Vorstellung Business Club

Wer ein ganz neues Messeerlebnis spüren möchte, findet im Business Club der Buchmesse den richtigen Ort dafür. Der Club, den die Frankfurter Buchmesse 2014 seinen Mitgliedern anbietet, hat ein umfassendes Mehrwertangebot zu bieten. Hier finden Konferenzen statt, Networkveranstaltungen und Beratungsgespräche. Die Lounge-Bereiche im Business Club bieten den Mitgliedern neue Geschäftsoptionen und Inspirationen, die man nutzen sollte. Das Ambiente dieses Clubs zeigt sich äußerst komfortabel und bietet Raum für anregende Gespräche und Verhandlungen mit Geschäftspartnern. Auch das Veranstaltungsprogramm kann man sich hier ganz flexibel zusammenstellen, ganz nach den eigenen Bedürfnissen.

Den Tag im Club beginnen
Hier beginnt der Tag mit einem Business Breakfast und endet dann in einem Zusammenkommen, bei dem man die Meinungsführer und Entscheider internationaler Verlagsbranchen persönlich kennenlernen kann. Außerdem kann man sich über die neuesten Entwicklungen und Trends der Buchmärkte auf der ganzen Welt informieren. Auch einen Blick hinter die Kulissen der Medien- und Verlagshäuser kann man hier werfen. Aus erster Hand wird man alles über die bevorstehenden Marktveränderungen und Innovationen erfahren. Aber als Wichtigstes wird man hier im Club auf der Frankfurter Buchmesse 2014 die Pioniere des Mediengeschäfts kennenlernen und vielleicht sogar die Geschäftspartner für die Zukunft.

Ein Erlebnis der besonderen Art
Der Club auf der Frankfurter Buchmesse 2014 bietet seinen Mitgliedern einen Ruhebereich, hervorragenden Concierge Service, einen Treffpunkt, um interessante und wichtige Menschen zu treffen und genug Arbeitsplatz, um entspannt arbeiten zu können. Der Business Club ist ein Ort auf der Messe, den man nicht auslassen sollte, wenn man etwas für seine Karriere unternehmen kann und möchte. Hier findet man alles, was man benötigt, um Kontakte knüpfen zu können – ein Ort, um sein Netzwerk zu erweitern und zu pflegen.


8.10.14 00:53

Letzte Einträge: Internationale Vielfalt, Nobelpreis für Literatur geht 2014 an Patrick Modiano (Frankreich), Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2014, „Ich bin Malala" - Die Friedensnobelpreisträgerin 2014 und ihr Buch

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen